Blasenstein Katze

Blasenstein

Geschrieben von Dr. Mathias Ehrlich am in Katzen, Tagesgeschäft

Liebe Leserinnen und Leser,

heute ein kleiner aber ganz besonderer Fall aus der Praxis. Eine Katze wurde uns mit einer langen Leidensgeschichte vorgestellt. Sie hat eine Blasenentzündung, verliert Blut und weiß eigentlich nicht mehr wo sie noch pullern kann. Überall tut es weh. Also, nichts für ungut haben wir eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt und einen kleinen Blasenstein von ca. 5 -6 mm Größe gefunden und als Ursache des ganzen Leidens betitelt.EHR-11515_Rüdiger Kastner 6376_Luci 11515_20040729_0Dieser kleine runde Geselle war nun verantwortlich für das Übel. Nun den, er muss raus aus der Blase. Gesagt, Getan haben wir mit der Tierhalterin einen Termin vereinbart und heute die Operation vorgenommen. Was da aus der Blase herauskam, war anders als alles Erwartete. Sehen Sie selbst:

Dieser stachelige Geselle quälte die arme Katze, welche heute Abend das erste Mal wieder ruhig und schmerzfrei schlafen kann.

 

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

avatar

Dr. Mathias Ehrlich

Dr. Mathias Ehrlich, geboren 1969 in Dresden. Studium in Berlin bis 1996. Tierarzt in Dresden-Langebrück seit 1996. Promotion 2010 in Leipzig.

Kommentieren

%d Bloggern gefällt das: